Künstler

   ESPEN NOWACKI

ist

in Norwegen geboren und wuchs in Oslo auf. Er absolvierte seine Ausbildung zum Musical-Darsteller an der Guilford School of Acting in England. Er sang und spielte in zahlreichen Musicals mit, von denen ROMEO UND JULIA, JESUS CHRIST SUPERSTAR, TANZ DER VAMPIRE, THE KING AND I, WEST SIDE STORY und CHESS die Bekanntesten sind. Er war im Füssener Musical LUDWIG² engagiert, bevor er die Hauptrolle bei den Ettlinger Schlossfestspielen in den Musicals CHESS und The Scarlet Pimpernel verkörperte. Außerdem war Espen bei diversen Musical-Galas gefragter Solist.

Für die Deutschlandtournee von BUDDY – DIE LEGENDE KEHRT ZURÜCK schlüpfte er in die Hauptrolle des Buddy Holly. Im Musical ANNA UND DER KÖNIG am Anhaltischen Theater Dessau war Espen als Lun Tha zu sehen, in OKLAHOMA des Landestheaters Detmold als Will Parker.

Espen war außerdem Solist und künstlerischer Leiter von MUSICAL FIEBER. Für BNC Concerts hat er das Konzept für die aktuelle Musical-Gala-Produktion DREAMS OF MUSICAL entworfen und ist seit 2010 künstlerischer und musikalischer Leiter dieser Show.

Im Sommer 2011 feierte Espen Nowackis Familienmusical CAPTAIN ZILBERZAHN Premiere im Allgäu, 2014 folgte mit RITTER ROLAND das zweite musikalische Stück für Kinder.
Mit MUSICAL MOMENTS hat Espen seine eigene Musical-Show erschaffen, in der die größten Musical-Hits auf charmante, witzige und professionelle Weise präsentiert werden. Zusammen mit seinen charmanten Kollegen bietet er zweieinhalb Stunden Erholung vom Alltag.

Espen Nowacki Box Bild Web


 

   JEANNE-MARIE NIGL

Die gebürtige Frankfurterin spielte zuerst in verschiedenen freien Theaterensembles, bevor sie 1995 in der Hanauer Produktion von NON(N)SENSE die „Schwester Amnesia“ verkörperte. Für diese Rolle gewann Jeanne-Marie 1998 den Kulturpreis des Main-Kinzig-Kreises. In Hanau war sie unter anderem auch als „Donna the Dominatrice“ in EATING RAOUL, als „Lucy“ in SNOOPY! und als „Pechmarie“ in FRAU HOLLE zu sehen. Seit 1999 entwickelt die Künstlerin ihre eigenen Solo-Musical-Comedy-Programme. In Stuttgart spielte sie die „Rebecca“ im Musical TANZ DER VAMPIRE und war auch schon in Webbers

DAS PHANTOM DER OPER auf der Bühne des Palladium Theaters zu sehen.

Ihre Lieblingsrolle war bis jetzt jedoch die fiese Hyäne „Shenzi“ aus Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN, die sie drei Jahre lang im Hamburger Theater im Hafen spielte. Jeanne-Marie Nigl fühlt sich in verschiedenen Theaterformen zu Hause, deshalb spielt sie während ihres Engagements für AB IN DEN SÜDEN auch in der Komödie MS – MEINE FREIHEIT mit.

Jeanne Nigl Box


 

   SVEN PRÜWER

wurde in Berlin geboren und absolvierte nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann seine Ausbil- dung zum Bühnendarsteller an der Stage School in Hamburg. Seine Wege führten ihn u.a. an das Ernst-Deutsch-Theater in Hamburg, das Theater an der Kö in Düsseldorf, die Oper Dortmund, das Theater des Westens in Berlin und zum Musical Dome in Köln.

Das Theaterpublikum sah ihn z.B. in DIE 13 1⁄2 LEBEN DES KÄPT’N BLAUBÄR als Blaubär, in ANATEVKA als Mottel und Perchik, in „ANYTHING GOES“ als Billy Crocker und in EIN SOMMERNACHTSTRAUM als Lysander. Zuletzt spielte er die verschiedensten Rollen, wie z.B. Lord Savage in

JEKYLL & HYDE bei den Bad Hersfelder Festspielen, Algernon Moncrief in MEIN FREUND BUNBURY an der Oper Halle, Garderobier Paul in KISS ME KATE am Theater Erfurt, Anthony Hope in SWEENEY TODD am Theater Görlitz, den Blechmann in DER ZAUBERER VON OZ und den Sigismund Sülzheimer in IM WEISSEN RÖSSL an der Musikalischen Komödie Leipzig und den Bösen Eduard in RAPUNZEL bei den Brüder Grimm Festspielen Hanau.

Von 2008 bis 2013 spielte er Professor Abronsius und Koukol in Roman Polanskis TANZ DER VAMPIRE in Berlin, Oberhausen und Stuttgart.

Zur Zeit gastiert er regelmässig am Fritz Bremen und am Theater Görlitz. Sven ist als Dozent für Schauspiel tätig, ist auf mehreren Musical-CDs zu hören und stand darüber hinaus für einige deut- sche TV-Produktionen vor der Kamera.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

   DALMA VICZINA

Die gebürtige Ungarin spielte ihre erste Hauptrolle, Wendla in dem Musical FRÜHLINGSERWACHEN, am Operettszínház Budapest. Danach zog es sie nach Berlin, wo sie ihr Studium zur Musicaldarstellerin an der Universität der Künste begann, welches sie in April 2015 abschloss. Schon während ihrer Ausbildung spielte sie Joanne in RENT in Berlin und kreierte die Rolle der Emily Bronte in der Uraufführung des Musicals SCHWESTERN IM GEISTE an der Neuköllner Oper. In Sommer 2015 war sie als Anita in WEST SIDE STORY auf der Wilhelmsburg in Ulm

und zuletzt im Festspielhaus Füssen als Prinzessin Sophie in dem Musical LUDWIG² zu sehen. Nebenbei ist Dalma bei der Komischen Oper Berlin als musikalischer und choreographischer Coach für Förderprojekte tätig. Sie war merhmals Finalistin und Preisträgerin bei Gesangswettberbe, u. a. 2015 bei der Bundeswettbewerb in Gesang. Ab 2017 wird sie in München in der neuen APASSIONATA Show als Sängerin zu erleben sein.

Dalma Viczina Box Bild

 

   TIM REICHWEIN

Bereits während seiner Ausbildung an der Stage School of Music, Dance and Drama in Hamburg zeigte Tim Reichwein sein vielseitiges Können als Sänger in der Oper LA VERBENDA DE LA PALOMA unter der Schirmherrschaft von Placido Domingo, als Schauspieler in DRAUSSEN VOR DER TÜR, als Tänzer in THE LADY IS A TRAMP und als Ensemblemitglied in EVITA bei den Freilichtspielen Tecklenburg.
Anschließend stand er unter anderem in Michael Kunzes und Sylvester Levays ELISABETH, in TANZ DER VAMPIRE und in LES MISÉRABLES auf der Bühne. Die Rolle des Herbert in TANZ DER VAMPIRE verkörperte er außerdem als Erstbesetzung in Hamburg und bei der Jubiläumsproduktion TANZ DER VAMPIRE IN CONCERT in Wien.

Tim Reichwein gehörte zur Premierenbesetzung der Weltaufführung REBECCA in Wien. Danach verkörperte er in der Deutschlandpremiere des Musicals MARIE ANTOINETTE die Rolle des König Louis XVI. Seit Jahren ist er fest im Theater FRITZ in Bremen angestellt, und ist in vielen Produktionen zu sehen: ZWEI APFELSINEN IM HAAR, EIN BETT IM KORNFELD, FLYING SISTERS, PAPPA PIA, BIG PACK & FRIENDS, BLUES BROTHERS & SISTERS, FREAK OUT!, BEAT_CLUS. Seit März 2016 ist er ebenfalls in der Schlagerparodie ATEMNOT zu sehen.

Tim Reichwein feierte mit „SPAMALOT – DIE RITTER DER KOKOSNUSS sein Regie-Debüt und steht auch selbst in der Rolle des Sir Galahad auf der Bühne.

tim-reichwein-boxbild

   MONIKA STASZAK

Die im Allgäu geborene Monika Staszak hat ihr Gesangsstudium an der Hochschule für Musik in Würzburg abgeschlossen. Seit dieser Zeit hat die Sängerin eine rege internationale Tätigkeit im Konzert- und Theaterbetrieb aufgenommen. Wichtige Rollen waren die Kathy Selden in SINGIN‘ IN THE RAIN, Gretel in HÄNSEL UND GRETEL oder Sukie Rougemont in der wunderbaren Musicalproduktion DIE HEXEN VON EASTWICK. An der Staatsoperette Dresden war sie in einer der Hauptrollen des Musicals CHESS zu bewundern.

Am Staatstheater Regensburg übernahm Monika die Titelrolle in EVITA, wofür sie glänzende Kritiken erntete. Weitere Highlights waren Hauptrollen in HELLO DOLLY, CHESS, DIE LETZTEN 5 JAHRE und Opern wie WALKÜRE, DER WILDSCHÜTZ & CARMEN.
Zuletzt stand Monika am Landestheater Tirol im Musical DER KLEINE HORRORLADEN sowie als Mowgli im DSCHUNGELBUCH am Stadttheater Koblenz auf der Bühne. Auch als Zauberfee in dem Musical ASCHENPUTTEL war sie bei den Grimm Festspielen in Hanau zu sehen.

Monika Staszak Head Web Box

 

   JANINA MOSER

absolvierte ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin an der Abraxas Musical Akademie in München. Es folgten Weiterbildungen beim Londoner Pineapple Studio und Tanz- und Gesangsworkshops in New York. Bereits während ihrer Ausbildung war Janina auf Europatournee in EVITA zu sehen sowie mit der Produktion DER KLEINE HORRORLADEN in München. Nach Abschluss ihrer Ausbildung hat Janina in vielen weiteren Musicals mitgespielt, unter anderem in bekannten Produktionen wie SINGING IN THE RAIN, EVITA und WEST SIDE STORY am Stadttheater Regensburg sowie LUTHER – REBELL WIEDER WILLEN und IM WEIßEN RÖSSL am Landestheater Eisenach.

In der Produktion HAIRSPRAY des Deutschen Theaters in München verzauberte sie das Publikum als Shelley und am Theater Merzig war sie Teil der legendären Produktion ADDAMS FAMILY. Weitere Produktionen wie ROXY UND IHR WUNDERTEAM, COPACABANA, HAIR und CABARET an renommierten Häusern wie der Oper in Dortmund und im Stadttheater Heidelberg folgten. 2016/17 war sie als Spectra VonDerGeist in MONSTER HIGH auf Deutschlandtournee zu sehen.
Auch als Evelyn Nesbit in RAGTIME am Staatstheater Braunschweig und Staatstheater Kassel stand Janina auf der Bühne. Deutschlandweit ist Janina auf Tournee mit ONKEL TOMS HÜTTE. Janina ist zudem Teil des Monty-Python Musicals SPAMALOT am Theater Merzig.

   THORIN KUHN

Der gebürtige Schwabe ist Absolvent der ABRAXAS MUSICAL AKADEMIE München, an der er 2012 sein Diplom erhielt. Schon während des Studiums wirkte er in mehreren Produktionen mit, unter anderem in CARMEN und MY FAIR LADY am Freien Landestheater Bayern, in der VERKAUFTEN BRAUT am Staatstheater am Gärtnerplatz und an der Bayerischen Staatsoper, an der er bis heute in Stücken wie ARIADNE AUF NAXOS, EUGEN ONEGIN, AIDA, CARMEN und IL TURCO IN ITALIA zu sehen ist. Außerdem übernahm er die Rolle des Bastian Mohle in David Gieselmanns Komödie HERR KOLPERT.

Bei den Luisenburgfestpielen in Wunsiedel war er in SPAMALOT zu sehen und am Münchener Residenztheater in PÜNKTCHEN UND ANTON. Am Theater Spessartgrotte spielte er die Rolle des Günter Hobel in der Schlagerkomödie EIN BISSCHEN SPASS MUSS SEIN und war in The Who’s TOMMY am Stadttheater Pforzheim zu erleben.
Thorin spielte an den Greifenstein Festspielen den Trollkönig im Stück ELFEN FEUER und ist als Rochefort in DIE DREI MUSKETIERE und in MICHEL als Frau Petrell und Fräulein Lola bei den Domfestspielen in Bad Gandersheim zu sehen.
Des Weiteren ist er mit DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL als Prinz und mit dem Schlager Musical AB IN DEN SÜDEN in der Rolle des Johnny auf Deutschlandtournee.

Thorin Kuhn Headshot Box

 

   FABIAN BÖHLE

Der gebürtige Kölner absolvierte zunächst eine Bankausbildung und studierte Betriebswirtschaft. Im Anschluss folgte ein Musicalstudium an der Hochschule Osnabrück. Fabian wirkte bereits in zahlreichen Produktionen mit, unter anderem in DER KLEINE HORRORLADEN und den deutschsprachigen Erstaufführungen von WORKING und CARRIE sowie THE TELEPHONE von Gian‐Carlo Menotti,

DER VOGELHÄNDLER von Carl Zeller, dem Rockmusical RENT und dem zwei‐ Personen‐Musical THRILL ME. Anschließend spielte er Frederick Barrett in TITANIC auf der Walenseebühne in der Schweiz,

und war als Erzähler in BLUTSBRÜDER im Dattelner KATiELLi Theater zu sehen, wo er auch erneut die Rolle des Richard Loeb in THRILL ME verkörperte.

Zuletzt war Fabian als Ensemblemitglied und Cover Graf Arco mit der Musicalproduktion MOZART! der Vereinigten Bühnen Wien in China im Shanghai Culture Square Theatre zu Gast und wirkte bei den Grimmfestspielen Hanau in der preisgekrönten Uraufführung des Musicals VOM FISCHER UND SEINER FRAU mit, bevor er für die Wiederaufnahme der BLUTSBRÜDER erneut ans KATiELLi Theater Datteln zurückgekehrt ist.

 

   EVA KUPERION

Die gebürtige Österreicherin wurde an der ABRAXAS MUSICAL AKADAMIE in München zur diplomierten Musicaldarstellerin ausgebildet. Im Rahmen ihrer Ausbildung spielte sie in der deutschen Erstaufführung des Musicals BAD GIRLS die Hauptrolle Helen Stuart. Seit 2009 steht sie regelmäßig als Sängerin bei SCHUHBECKS TEATRO in München auf der Bühne. Sie tourte mit DIE SCHÖNE UND DAS BIEST als die böse Schwester Grete durch Europa und war als fromme Magd im Kult-Stück DER WATZMANN RUFT in München dabei. 2012 war sie mit AIDA CRUISES als Solistin des Showensembles in Südamerika & Europa unterwegs. Seit 2012 tritt sie als Akrobatin, Tänzerin und Model für VERTICAL CATWALK weltweit auf.

Sie spielte bereits Rollen in SEKRETÄRINNEN, CHARLIES TANTE, und war Sommer 2014 im Walensee als Swing und Dance Captain bei MY FAIR LADY in der Walensee Bühne tätig. Sie hat Rollen in HAIR, I WANNA DANCE WITH SOMEBODY und als Schwester Sophia in THE SOUND OF MUSIC am Staatstheater Kassel gespielt.

2014 spielte sie MY FAIR LADY auf der Walensee-Bühne, 2015 das Musical TITANIC und diesen Sommer wird sie mit TITANIC am Lago di Lugano „auf italienisch“ untergehen.

Für Wacky Productions verkörpert sie seit Sommer 2011 alljährlich die Prinzessin Mirabella in dem Kindermusical CAPTAIN SILBERZAHN und die Prinzessin Willnicht in RITTER ROLAND. Als Marina verzück sie immer wieder das Publikum in Espen Nowacki’s Produktion AB IN DEN SÜDEN.

Eva Kurperion Headbox Web

 

   JOHANNA WYPICH

Johanna Wypich wurde in Polen geboren und wuchs in Deutschland auf.

Sie begann schon im Jugendalter zu tanzen und Theater zu spielen. An der Freilichtbühne Bad Bentheim spielte sie eine der Hauptrollen, die Helena, in EIN SOMMERNACHTSTRAUM und arbeitete dann als Choreografin für die Stücke IN 80 TAGEN UM DIE WELT und DIE WILDEN HÜHNER – FUCHSALARM.

Nach ihrer ersten Ausbildung zur Erzieherin ging sie nach Hamburg und absolvierte 2011, an der STAGEART MUSICAL SCHOOL erfolgreich ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin.
Ihr erster Job war die Rolle der Sandy im Rock’n’Roll Musical PAUL UND PAULA, im Delphi Showpalast. Im Anschluss verzauberte sie auf 2 Kreuzfahrtschiffen der DER Touristik weltweit die Zuschauer als Solistin und vielseitige Allrounderin.

Seit 2014 kann man Johanna deutschlandweit in MUSICALGALAS und Shows wie ABBA, MOULIN ROUGE, VIVA LAS VEGAS und GREASE sehen. Sie ist auch als Sprecherin tätig und hat mit Jobs für Werbung, Imagefilme und Computerspiele erste Erfahrungen gesammelt.
Anfang des Jahres war Johanna als Todesengel mit der KAMMEROPER KÖLN in dem Musical MOZART SUPERSTAR auf Tournee.
Weiter spielte sie beim Elspe Festival als Stuntfrau in der Rolle der Pearl Hart in der Stuntshow NACHTS IM SALOON und im Karl May Stück IM TAL DES TODES als Almy mit.

johanna-wypich-boxbild

 

   MICHAEL TURNER

Der gebürtige Südtiroler Michael besuchte mit 12 Jahren das Pädagogische Gymnasium in Brun- eck mit Schwerpunkt Musik. Während der Schulzeit stand er in verschiedenen Musicalproduktionen und bei Konzerten auf der Bühne. Unter anderem 2008 im Musical die GAUNEROPER in der Rolle des Klau, 2008 im Musical TOGETHER als Aladin, 2009 im Musical WELCOME TO THE 60`s als Sammy und 2010 als Moritz im Musical WENDLA. 2010 begann er seine Ausbildung als Musicaldarsteller am Konservatorium Sunrise Studios in Wien und nahm Unterricht bei verschie- denen Gesangslehrern. Schließlich wechselte er 2012 an die Hochschule Osnabrück ans Institut für Musik wo er sein Musical-Studium begann. 2013 spielte er im Musical MÄNNER in Osnabrück in der Rolle als Mann mit. Im Sommer 2013 konnte man Michael in seiner Heimat Südtirol als Wassermonster im Musical AQUINA, DIE WASSERKÖNIGIN auf einer

großen Freilichtbühne be- wundern. Schließlich spielte er im Februar 2014 im Emmatheater Osnabrück als Lysander und Löwe im Shakespears SOMMERNACHTSTRAUM mit. 2014 war er im Ensemble der deutschen Erstaufführung von CARRIE, ein Musical nach Stephen King. Das Stück wurde sowohl im Stadttheater Osnabrück als auch im Stadttheater Minden aufgeführt. Im März 2015 konnte man ihn in JEKYLL AND HYDE im Stadttheater Osnabrück sehen, wo er ebenfalls im Ensemble auf der Bühne steht. Aktuell spielt er als Nicki in dem Musical AVENUE Q im Theater in Hagen. Im Sommer wird er die Rolle von Athos in dem Kindermusical die DREI MUSKETIERE auf der Freilichtbühne Tecklenburg übernehmen.

Michael Turner BoxBild

 

   DOMINIC NIEDENZU

Dominic wurde 1993 in Osnabrück geboren und absolvierte von 2010 bis 2013 seine Ausbildung zum staatlich geprüften Musicaldarsteller an der German Musical Academy in Osnabrück. Schon in jungen Jahren entdeckte Dominic seine Leidenschaft und sein Talent für das Theater. Bereits im Alter von 12 Jahren sammelte er Erfahrungen bei den Freilichtspielen Tecklenburg, wo er 2006 mit Begeisterung als Kinderdarsteller in der Rolle des Gavroche in LES MISÈRABLES auf der Bühne stand. Auch während seiner Ausbildung

wirkte er in weiteren Tecklenburg Produktionen, wie u. a. DAS DSCHUNGELBUCH und 3 MUSKETIERE mit. Dominic war auf weiteren Bühnen in Produktionen wie URINETOWN und DER BARBIER VON SEVILLA zu sehen. 2015 tourte er mit dem Musical GRAND HOTEL VEGAS der Patsy & Michael Hull Foundation durch Deutschland. 2016 studierte Dominic Vokalpädagogik an der Hochschule Osnabrück und hat diesen Studiengang im Mai 2016 mit dem Bachelor of Arts abgeschlossen.

Jeanne Nigl Box


 

   MARINA PECHMAN

Marina absolvierte ihre Ausbildung am ACT CENTER NÜRNBERG, welche sie im Juli 2013 abschloss. Im gleichen Jahr durfte sie sich bei der ZAV Privatschulpräsentation in Hamburg präsentieren. Ihr erstes Engagement folgte direkt am Landestheater Coburg. Dort spielte sie die Rolle der Lola in TOMBSTONE und brachte mit zwei Kolleginnen ihren ersten eigenen Konzertabend MUSICAL UNPLUGGED auf die Bühne.

Seitdem spielte sie u.a. die Angelique in DER EINGEBILDETE KRANKE, wirkte in den Kinderschauspielen DAS KLEINE GESPENST und PETER PAN mit und war Solistin der Tournee DIE NACHT DER MUSICALS.

In SCHUHBECKS TEATRO – SWEET DREAMS in München und im Musical DER KAISER UND DIE GAUKLERIN als Gauklerin Anna war sie in Nürnberg zu sehen. Außerdem ist sie Frontfrau der Band DIE VolXX-LIGA“.

marina-pechmann-boxbild